Sunday, May 23, 2010

Wettersaeule Aachen Bahnhof Verwaltungsgebaeude


Das Wetter - live

Die Aachener Wettersäule auf dem städtischen Verwaltungsgebäude am Bahnhof wird von der Zentralwarte der STAWAG gesteuert. Die Säule zeigt durch ihr verschiedenfarbiges Licht von Kugel und Schaft an, wie das Wetter in den nächsten Stunden wird.

Die Funktion

Das Wetteramt Essen liefert die Wettervorhersagedaten. Nach Einbruch der Dämmerung wird die Wettersäule über einen Fernsteuerbefehl eingeschaltet. Nach Sonnenaufgang wird sie ebenfalls ferngesteuert ausgeschaltet. Die Zentralwarte der STAWAG prüft die Funktion.

Der Schaft:

  • Steigendes Licht: Temperatur steigend
  • Fallendes Licht: Temperatur fallend
  • Konstantes Licht: Temperatur gleich bleibend

Die Kugel:

  • Blaues Licht: heiter bis wolkig und trocken
  • Goldgelbes Licht: bedeckt bis bewölkt, ohne Niederschlag
  • Weißes Licht: Niederschläge, Regen oder Schnee
  • Dauerlicht: beständige Wettertendenz
  • Blinkendes Licht: unbeständige Wettertendenz

Die Historie

1956

Bau der Wettersäule nach dem Vorbild eines Wetterturmes in New York

1958

Übergabe an die Stadt Aachen nach Fertigstellung

1974

Stilllegung der Anlage

1977

Übernahme und Reparatur durch die STAWAG

1983

Grundlegende Restaurierung und Erneuerung mit Fernschaltung über die Rundsteuerung

Die technischen Daten

  • Erbaut 1956
  • Höhe 11 Meter
  • Gesamthöhe über 40 Meter
  • 180 Leuchtröhren in 3 Farben
  • 11 Einstellmöglichkeiten



Wer kennt sie nicht, die Aachener Wettersäule auf dem städtischen Verwaltungsgebäude am Bahnhof. 1956 wurde sie von dem Aachener Unternehmer Pongs nach New Yorker Vorbild für seine Heimatstadt Aachen in Auftrag gegeben. Insgesamt besteht die Wettersäule aus 180 Leuchtröhren in 3 Farben und es bestehen 18 verschiedene Einstellungsmöglichkeiten. Die Säule zeigt bei Dunkelheit durch ihr verschiedenfarbiges Licht von Kugel und Schaft an, wie das Wetter am folgenden Tag wird.

Nach ihrer Fertigstellung wurde die 11 Meter hohe, in Deutschland einmaligen Wettersäule, im Jahr 1958 an die Stadt Aachen übergeben und erlangte schnell den Charakter eines modernen Wahrzeichens. Durch den Aufbau auf dem Verwaltungsgebäude beträgt die Gesamthöhe über 40 Meter. So bekommt auch sicherlich so mancher aufmerksamer Zugreisender aus Richtung Köln bei Einfahrt in den Aachener Bahnhof den ersten fragenden Augenkontakt mit, was dieses Gebilde auf dem Dach des Hochhauses wohl sei. Etwa ein Denkmal, ein Kunstobjekt oder eine altmodische Sendemastanlage. In Kombination mit dem ebenfalls auf dem Dach befindlichen Luftsirenenpilz ist es für manchen Ortsfremden ein unlösbares Rätsel. Betrachtet man die Säule in voller Funktion bei Dunkelheit scheidet auch die Vermutung, eine besonders große Leuchtreklame erblickt zu haben, aus, da sich der Sinn und somit die Werbebotschaft dem staunenden Betrachter nicht erschließt.

Nacht für Nacht zeigt die Wettersäule durch ihre verschieden farbige Leucht- und Blinkkombinationen die bevorstehende Wetterlage an. Wie viele Leute die Aachener Wetterprognose in den Abend- und frühen Morgenstunden zur Kenntnis nehmen, ist unbekannt. Nicht unbekannt ist aber die Tatsache, dass ich mich schon seit frühere Kindheit in den Sechsziger Jahren an den stählernden Wetterfrosch erinnern kann. Mein Vater führte zusammen mit meinem Opa ein Friseurgeschäft in der Kurbrunnenstraße mit freiem Blick auf die in der Nachbarschaft leuchtende Säule. Ich erinnere mich daran, dass ich im Winter schon als Kind vor dem zu Bett gehen neugierig aus dem Fenster Richtung Wettersäule geschaut habe, um endlich die erlösende weiße Anzeige zu sehen, dass in der Nacht oder am nächsten Tag endlich Schnee fallen würde, damit meine Gleitschuhe und mein Schlitten zum Einsatz kommen können. Heutzutage blicke ich im Sommer auf die Wettersäule um Grillabende besser planen zu können oder im Winter, ob bei fallenden Temperaturen Frost oder Schnee gemeldet wird, damit ich einplanen kann morgens meine Autoscheiben frei kratzen zu müssen.

So hatte ich in den letzten 40 Jahren von meinen verschiedenen Wohnungen aus das Glück den kostenlosen Service der Wettersäule nutzen zu können. Richtig nutzen kann man dies jedoch nur, wenn man auch das Einmaleins der Lichtsignale kennt:

Der Schaft zeigt entweder steigendes Licht bei steigenden Temperaturen, fallendes Licht bei fallenden Temperaturen oder konstantes Licht bei gleichbleibenden Temperaturen anzeigen.

Die wie eine große Krone thronende Kugel bietet mehrere Möglichkeiten der Wetteranzeige. Die beliebteste Anzeige dürfte wohl das blaue Licht sein. Es steht für heiter bis wolkig und trocken. Gelbes Licht bedeutet bedeckt bis bewölkt, ohne Niederschlag. Bei weißem Licht sollte am nächsten Tag der Schirm mitgenommen werden, es sind Niederschläge, Regen oder im Winter sogar Schnee zu erwarten. Erstrahlt die Kugel im Dauerlicht so sind beständige Wettertendenzen zu erwarten. Bei blinkendem Licht werden unbeständige Wettertendenzen erwartet.

Es meldeten sich sofort Dutzende Anrufer bei der STAWAG Zentrale, von wo aus heutzutage die Wettersäule gesteuert wird, wenn diese einmal ihren Dienst versagt. Da sich die Ausfälle mehrten, erfolgte 1974 die Stilllegung der gesamten Anlage. Es dauerte 3 Jahre bis die STAWAG die Wettersäule repariert hatte. 1983 erfolgte eine grundlegende Restaurierung und Erneuerung mit Fernschaltung. Zuletzt war die Säule im Jahr 2008 für 4 Wochen ausser Betrieb als bei Wartungsarbeiten die Röhren erneuert wurden und die ganze Säule gereinigt wurde. von Uwe Reuters Oktober 2009


http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/08/AmericanTrustTowerDubuque.jpg/220px-AmericanTrustTowerDubuque.jpg

Dubuque, Iowa.

The top light shows the forecast conditions,

* White = Clear
* Green = Cloudy
* Red = Rain
* Flashing red = Snow

The lights on the beacon's tower show the temperature forecast,

* Steady = No change
* Flashing up = Warmer
* Flashing down = Colder



Weather beacon

From Wikipedia, the free encyclopedia

"Weatherball" redirects here. For the antenna-protecting structure, see Radome.

A weather beacon is a beacon that indicates the local weather forecast in a code of colored or flashing lights. Often, a short poem or jingle accompanies the code to make it easier to remember. (example)

The beacon is usually on the roof of a tall building in a central business district, but some are attached to towers. The beacons are most commonly owned by financial services companies and television stations and are part of advertising and public relations programs. They provide a very basic forecast for the general public and not as an aid to navigation.

In addition to displaying weather forecasts, some weather beacons have been used to signal victory or defeat for a professional sports home team.


History

The first attempt to create a weather beacon as a form of advertising was from Douglas Leigh, who, in 1941, arranged a lighting scheme for the Empire State Building to display a weather forecast code with a decoder to be packaged with Coca-Cola bottles. The plan was never implemented because of the attack on Pearl Harbor later that year. Mr. Leigh resurrected his idea in Minneapolis in October 1949 with the Northwestern National Bank Weatherball.

In Australia, the Mutual Life and Citizens insurance company installed weather beacons atop its buildings in 1957 and '58.

Weather beacons were most popular during the 1950s and '60s.

* Coastal warning display tower
* Time ball
* Paris balloon
* Harbinger at The Met Condos, Toronto, is a colored beacon on the roof that indicates the current wind speed.


List of weather beacons

Australia

* New South Wales
o MLC Building, North Sydney
o Westpac Place, Sydney

* Queensland
o Hitachi Building (MLC Building), 239 George Street, Brisbane (1976 -- 6pm, 26 November 2007)
o Old MLC Building, 243 Edward Street, Brisbane (28 July 1958 -- ????; non-functioning)

* South Australia
o Beacon House (MLC Building), Victoria Square, Adelaide (June 1958 -- December 1979)

* Victoria
o IOOF Building (formerly MLC), 303 Collins Street, Melbourne (1973 -- ????; non-functioning)
o Carlton & United Brewery, Abbotsford

* Western Australia
o Kingsgate Apartments (formerly MLC building) 171 St Georges Terrace, Perth (October 1957 -- ????; dismantled)

Belgium

* Who's afraid of Red, Green and Blue: Weather Tower, Dexia Tower, Brussels (22 October 2007 -- 22 December 2007)

Canada

* Kitchener City Hall, Kingston, Ontario
* Canada Life Building, Toronto, Ontario (9 August 1951 -- present)
* 505 Boulevard René-Lévesque Ouest, Montreal, Quebec (dismantled)
* The Plains Hotel, Regina

Denmark

* Vejrpigerne (Weather Girls), Richshuset, The City Hall Square, Copenhagen
* Tomorrow's Weather, Copenhagen

Germany

* Die Aachener Wettersäule, Aachen

Japan

* Tempozan Harbor Village Ferris wheel, Osaka

Turkey

* Beyaz?t Tower, Istanbul

United Kingdom

* Light Towers Project (Coventry Point, Mercia House, Hillman House), Coventry
* Castlemilk Lighting Project, Glasgow

United States

* California
o Mattei Building (formerly Guarantee Savings), Fresno (non-functioning)
o KXTV Weather Tower, Sacramento (24 August 2001 -- present)
o One Rincon Hill South Tower, San Francisco (8 December 2008 -- present)

* Florida
o American Federal Savings and Loan Association weather ball, Fidelity Storage building, 53 W. Jackson St., Orlando (1963 -- 1974; dismantled)
o First Federal Savings & Loan, Fourth Street and Central Avenue, St. Petersburg (1953 -- 6 April 1970)

* Illinois
o Weather Bell, Bell Federal Savings Building (street level), 79 West Monroe Street, Chicago
+ Bell Federal Savings branch office, Michigan Avenue, Chicago
o WLS-TV Thermometer, Marina City, Chicago (1964 -- 1978; dismantled)

* Iowa
o KCCI, Des Moines
o American Trust Tower, Dubuque
o KCAU-TV Weather Ball, Terra Centre, Sioux City

* Kentucky
o Cincinnati Radisson, Covington

* Louisiana
o Falstaff Brewery Weather Ball, 2601 Gravier St, New Orleans (1 August 1952 -- 7 December 1978; 2008 -- present)

* Massachusetts
o Berkeley Building, Boston (15 March 1950 -- present)

* Michigan
o Citizens Bank Weatherball, Flint (30 October 1956 -- present)
o 13 Weatherball, WZZM-TV, Grand Rapids (1967 -- 1987 as Michigan National Bank; 2003 -- present)

* Minnesota
o WEBC Weather Beacon, Duluth
o Northwestern National Bank Weatherball, Minneapolis (7 October 1949 -- November 1982; dismantled)
+ Saint Paul branch office (dismantled)
+ Montevideo branch office
+ Rochester branch office
* Missouri
o KCTV Tower, Kansas City
o Business Men's Assurance Company (BMA) weather beacon, 215 W. Pershing Road, Kansas City (dismantled)
o Terra Cotta Lofts (formerly General American Life Insurance Company building), 1501 Locust Street, St. Louis (1956 -- 1979)

* Montana
o US Bank Tower, Billings (dismantled)
o Union Bank Weather Ball, Helena

* Nebraska
o KMTV Weather Tower, N. 72nd Street, Omaha

* New York
o Mutual of New York Building, W. 55th Street & Broadway, New York City (non-functioning)
o AXA (MONY) Weatherstar, Syracuse

* North Dakota
o Provident Beacon, Bismarck

* Ohio
o Chiquita Center, Cincinnati (non-functioning)

* Oklahoma
o First Liberty Bank, Ramsey Tower/City Place, Oklahoma City (dismantled)
o NBT Weather Teller, 320 South Boston Building, Tulsa

* Oregon
o Standard Insurance Plaza, Portland
o Weather Machine, Pioneer Courthouse Square, Portland

* Pennsylvania
o WTAE-TV Weather Watch, Carnegie Science Center, Pittsburgh
o Gulf Tower, Pittsburgh
o Berks County Courthouse, 633 Court Street, Reading, Pennsylvania

* South Dakota
o KELO weatherball, Sherman Hotel, Aberdeen (dismantled)
o First National Bank, Pierre
o National Bank of South Dakota (now US Bank), 141 N. Main Avenue, Sioux Falls (non-functioning)
+ East Branch, East 10th & Omaha, Sioux Falls (dismantled)
+ South Branch, 33rd & Minnesota, Sioux Falls (non-functioning)
+ Sunset Branch, West 41st & Louise Avenue (dismantled)

* Tennessee
o Provident Weather Beacon, Provident Life and Accident Insurance Company (now Unum), Maclellan Building, Chattanooga (12 January 1952 -- ????; dismantled)
o Life & Casualty Tower, Nashville

* Texas
o Mercantile Weather Tower, Mercantile National Bank Building, Dallas (1958--1993; 12 February 2008 -- present)
o 100 North Stanton Street, El Paso (1955 -- ????; non-functioning)
o Texas National Bank (later Conoco) Weather Eye, Travis Tower, Houston (17 October 1955 -- 1964; dismantled)
o Alamo National Bank weather spire (now Drury Plaza Hotel), 105 S. St. Mary's Street, San Antonio

* Utah
o KSL-TV 5 Eyewitness Weather Tower, Trolley Square, Salt Lake City
o Walker Center, 175 S. Main Street, Salt Lake City (1953 -- 1982; 2008 -- present)

* Virginia
o Newmarket Shopping Center, Newport News[citation needed]
* Wisconsin
o Weather Flame, Wisconsin Gas Building, Milwaukee (1956 -- present)
o Oshkosh
StumbleUpon PLEASE give it a thumbs up Stumble It!

1 Comments:

Anonymous Anonymous said...

Also located near Aachen:

sekretariat 24 Schreibservice, Übersetzungen und Korrekturservice Übersetzungen

Englisch
Französisch
Spanisch
Deutsch
Portugiesich
Italienisch
Niederländisch
Griechisch
Schwedisch
Finnisch
Dänisch
Polnisch
Tschechisch
Ungarisch
Slowenisch
Slowakisch
Estnisch
Lettisch
Litauisch
Maltesisch
Rumänisch
Bulgarisch

Schreibarbeiten, seien sie privaten, kaufmännischen oder wissenschaftlichen Inhalts

Lokalisieren: Websites, Handbücher, Dokumentationen, Programme, Datenbanken und technische Dokumentationen

Wir tippen Ihre: E-Mails, Angebote, Berichte, Briefe, Broschüren, Diplomarbeiten, Erinnerungsschreiben, Geschäftskorrespondenz, Produktbeschreibungen, Presseberichte, Gutachten, Interviews, Mailings, Promotionsarbeiten, Technische Dokumentationen, wissenschaftliche Artikel, Vorträge, und vieles mehr.

September 11, 2010 at 11:14 AM  

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home